Schützenverein Ruhig Blut Ludweiler von 1911, e.V. 

 

 Landesmeisterschaften Pistole / Revolver 357mag und .44mag


Am 25.und 26. Mai 2024 fanden in Schwalbach die Landesmeisterschaften in den Disziplinen Revolver .357mag und .44mag statt. Franz Schkoda war unser einziger Teilnehmer. Mit dem Revolver 357mag erreichte er einen starken 3.Platz mit 362 Ringen (174/188). Herzlichen Glückwunsch

Mit dem Revolver 44mag erreichte er sogar den zweiten Platz mit ebenfalls 362 Ringen (177/185). Auch dazu herzlichen Glückwunsch.




Landesmeisterschaften Luftpistole Auflage in Eiweiler 

Am Sonntag, den 5.6.24 fanden in Eiweiler die Landesmeisterschaften in der Disziplin Lupi Auflage statt. Wir waren mit vier Schützen vertreten. Jeder versuchte sein bestes zu geben, manchmal gelingt es leider nicht immer.  In der Klasse Senioren II belegte Martin Bennoit den 5. Platz mit 303,3 Ringen. In der Klasse Senioren III erreichte Horst Lydorf den 12.Platz mit 295,9 Ringen. Bei den Senioren V schaffte es Franz Schkoda  noch mit 295,4 Ringen auf Podest, er wurde dritter.  Georg Mathis wurde 16. mit 252,4 Ringen.  In der Mannschaftswertung wurden wir leider ziemlich weit durchgereicht auf den 15.Platz.

Aber trotz allem, herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Platzierungen



Landesmeisterschaften Freie Pistole Auflage in Schwalbach 

Am 9.Juni fanden in Schwalbach die Landesmeisterschaften mit der Freien Pistole Auflage statt. Diese Disziplin ist ungleich schwieriger als mit der Sportpistole oder Luftpistole Auflage. Wird zum einem auf 50m geschossen und zum anderen ist die Visierung bzw das Scheibenbild mit dem I-Punkt vergleichbar. Trotz alledem wurden hier beachtliche Ergebnisse erzielt. Für Ludweiler war nur Horst Lydorf am Start. Er schaffte es in seiner Klasse Senioren III aufs Podest, wurde mit 274 Ringen Dritter. Herzlichen Glückwunsch dazu.



Landesmeisterschaften Sportpistole Auflage in Schwalbach

Am 15.Juni fanden die Landesmeisterschaften mit der Sportpistole Auflage statt. Für Ludweiler waren 3 Schützen am Start. In der Klasse Senioren V erreichte Franz Schkoda mit 283 Ringen der 1.Platz. Herzlichen Glückwunsch alter Haudegen. Bei den Senioren IV war Gisela Hofmann dabei, sie erreichte mit 249 Ringen den 13.Platz. Bei den Senioren III belegte Horst Lydorf mit 275 Ringen den 8.Platz. Hier wäre mehr möglich gewesen, hatte er in der zweiten Serie einen Hülsenklemmer in der Waffe, die ihn soviel Zeit kosteten, das er den letzten Schuss nicht mehr auf die Scheibe bekam, schade.

































Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!